Tagesarchive: 1. Mai 2008

Horden

Ich bin in eine Horde stockbesoffener Strohhüte tragender Bollerwagenzieher geraten. Und dann in noch eine. Dem artikulationsfernen Nuscheln und Blöken der Helden habe ich entnommen, dass sie sich erst einmal in den Mai gesoffen haben, am Morgen die Bollerwagen mit … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zimbelkraut

  Linaria muralis – Plantaginaceae Die vor allem an Mauern vorkommende Pflanze stammt aus Südeuropa und dem Westbalkan. Irgendwann wurde sie hier eingeschleppt. In frühen Klostergärten war sie schon als Heilpflanze vertreten. Der erste offizielle Nachweis der Pflanze in unseren … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rattengift

  Rattengift wird in solchen Kästchen in die Gegend gestellt. Das soll verhindern, dass andere Tiere an das Gift gelangen. Wohl eher ein Gewissensplacebo als eine effektive Maßnahme. Aber dem sei, wie es sei. Was Anderes bereitet im Zusammenhang mit … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Albert Hofmann ist gestorben

102 Jahre alt ist der Erfinder/Entdecker der LSD geworden. Ein ganz hübsches Alter für einen Chemiker, meine ich. Mit LSD hat er eine seit den 60er Jahren verbotene Droge in die Welt gesetzt, die einen nicht unbeträchtlichen Teil der Menschheit in … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mai

Dafür steht vor allem an einem Tag wie heute, betrachtet man die Flora, das Maiglöckchen. Für mich gilt das auch aber noch prägnanter ist die Erinnerung, am 1. Mai über die Kö zu schlendern, und die hübschen, ihre Gesichter oft mit großen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar