Tagesarchive: 11. Mai 2008

Blumen in der Stadt

  Aber eigentlich ist das Leben chaotisch. 

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Cash in de Täsch

 Hofgarten Passage – Düsseldorf-Mitte Aber eigentlich ist das Leben chaotisch  

Hinterlasse einen Kommentar

Tarifflucht

  Es gibt doch immer wieder neue Wörter. Der Hansen, ja der Hansen, der Gewerkschaftsflüchtling, der jetzt bei der Bahn den Arbeitsdirektor macht, will/soll als erstes 30 Tochtergesellschaften gründen. Das macht man, um Mitarbeiter aus Tarifbindungen heraus zu gesellschaften und … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Jasmin

Hinterlasse einen Kommentar

Pfingsten und der Geist

Pfingsten, könnte das Fest der Linguisten sein. Pfingsten kam der Heilige Geist über die Jünger (Apostel), einer Schar Auserwählter. Sie sprachen in Zungen. Von den sie Umgebenden wurden sie verspottet. Man meinte, sie hätten zuviel des süßen Weines getrunken. Das … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtfalter

Hinterlasse einen Kommentar

Pfingstsonntag 02:30 h Ortszeit (04:00h MESZ)

Stille 

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar