Tagesarchive: 18. Juni 2008

Ein Hund, ein Auto und 200 gr. Heroin

Nahe der holländischen Grenze hat die Polizei gestern Abend mit Hilfe eines Spürhundes einen 37-Jährigen festgenommen, der 200 gr. Heroin bei sich führte. Er wurde in Handschellen gelegt und auf den Rücksitz eines Polizei-PKWs gesetzt. Die Türen wurden verriegelt. Die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nur Fliegen ist schöner

Hinterlasse einen Kommentar

Folter

Laut Pressemeldungen muss Löw das morgige Spiel Portugal : Deutschland auf der Tribüne verbringen. Kontakte zur Mannschaft auch über Mittelsmänner sind nicht erlaubt. Selbst in der Pause darf er nicht zur Mannschaft in die Kabine. Entsprechend ergeht es Hickersberger bei dem Spiel … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kapuzinerkresse

Tropaeolum majus – Tropaeolaceae  Dieser Winter hat gezeigt, dass Kapuzinerkresse eine mehrjährige Pflanze ist. Da es kaum gefroren hat, ist die Kapuzinerkresse an geschützten Standorten wieder ausgetrieben und blüht jetzt schon seit 4 Wochen. Sie scheint aus den wärmeren Zonen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das interessiert doch alle

Schimpansinnen wollen nicht nur das starke Männchen sondern Geschlechtsverkehr mit möglichst Vielen. Ist das auf Menschinnen übertragbar? Wie sieht’s bei Euch aus, liebe Leserinnen. Die Kommentarbox ist empfangsbereit.

Hinterlasse einen Kommentar

Uns geht’s gut

Das Klima und die Dilettanten

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Jungfer im Grünen – Knospe

    Nigella damascena – Ranunculaceae  Mehr >> 

Hinterlasse einen Kommentar

Jungfer im Grünen – Fruchtstand

Nigella damascena – Ranunculaceae

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Crescendo bei der Völkerwanderung

Hunger, mangelndes Wasser und Kriege sind Ursachen für millionenfache Fluchtbewegungen. Dabei sind die  kriegerischen Auseinandersetzungen größtenteils wiederum auf mangelnde Versorgung mit Nahrungsmitteln und Wasser zurück zu führen. Der Hunger nach Energiereserven und anderen Ressourcen ist ein weiterer Grund. Die Übervölkerung der … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar