Tagesarchive: 28. Juni 2008

Bericht aus meinem Blumenkasten

Ich habe mir einen Schnupfen angelacht. Zumindest scheint es so. Morgendliches ausdauerndes Nießen, laufende Nase, Abgeschlagenheit und dieses Gefühl, den Widerstand aufgeben zu wollen und sich kommenden Fieberträumen hinzugeben. Fazit, ich bin zu faul und antriebslos, heute irgendwas außer Hause … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Kornblumenblau

  Centaurea cyanus – Asteraceae Früher mal war die Kornblume neben dem Klatschmohn eine vom Bauern gehasste Pflanze, verunreinigte sie doch das Korn mit ihren Samen. Wer nicht Bauer war, freute sich über die intensiv blaue Farbe der Kornblume und … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Gold-Gelbe Unbekannte

Diese Goldgelbe Unbekannte hatte ich schon einmal gezeigt. Diesmal sieht man sie von hinten oder unten, wie man will. Dabei zeigt sich, dass sie dort auch rote Streifen aufweist, die von oben nicht zu sehen sind. Ohne zu wissen, welche … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Nelken

  Dianthus hybr. – Caryophyllaceae Die Nelke ist an sich die langweiligste Pflanze in meinem Balkongärtchen. Doch der Duft, der Duft, der Duft. An sich ist ihr ein aufrechter Wuchs zu eigen. Doch als die Blume, die wie keine andere … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wandelröschen

Lantana camara – Verbenaceae Da tummelt sich ein Vertreter Südamerikas in meinem Blumenkasten und das seit nun drei Jahren. Zwei Winter hat er unbeschadet überstanden. Das innerstädtische Mikroklima, das ausgeglichene, noch vom Meer beeinflusste Klima hierzulande und die globale Erderwärmung … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zinnien

Zinnien sind in Mexiko und Südamerika zu Hause. Ich mag ihre einfachen Blüten und die changierende Farbgebung der Blütenblätter. Zinnia violacea – Asteraceae  Bei mir öffnen die ersten Pflanzen ihre Blüten. So ist das, wenn man sie nicht fertig kauft … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Blattläuse

Bei mir im Balkonkasten gibt es 3 Sorten von Maikäfern, die roten mit schwarzen Punkten, ocker-gelbe mit vielen schwarzen Punkten und pechschwarze mit roten Punkten. Die Ocker-Gelben überwiegen. Auch die schnellen Larven dieser Käfer wieseln die Balkonkastenpflanzen auf und ab … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fliege? – Biene?

    Ist das nun eine Fliege oder eine Biene, die sich auf dem Blatt einer Lantane putzt?  Ich neige dazu, das Vieh für eine Fliege zu halten. Bei dem großen Angebot an Blüten am Nachmittag, hat jede anständige Biene … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Flugobjekte im Netz verfangen

Die Linden blühen

Hinterlasse einen Kommentar

Vier in einer Reihe

 

Hinterlasse einen Kommentar

Uel am Nachmittag

    Ratinger Straße – Düsseldorf-Altstadt

Veröffentlicht unter Altstadt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nordpol möglicherweise eisfrei

Der Nordpol könnte dieses Jahr zum ersten Mal seit Jahrtausenden eisfrei sein, meint ein Wissenschaftler vom US-Schnee- und Eisdatenzentrum in Colorado. Der Nordpol ist nicht der Kältepol aber hinreichend spektakulär ist es doch, ihn in diesem Zusammenhang zu nennen. Das bleibt haften.  … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Straßenmalerei

Mit Straßenmalerei lässt sich kein Blumentopf gewinnen, vor allem nicht, wenn es sich um so vorgestrigen Kitsch handelt. Da geht man einfach vorbei. Street-Art ist anders. Flinger-Passage – Düsseldorf-Altstadt

Veröffentlicht unter Altstadt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar