Tagesarchive: 10. Juli 2011

Schöpfungsethik

Norbert Röttgen (Minister – CDU) gebrauchte in einem Interview auf wdr – westpol zwei Mal kurz hintereinander das Wort ‚Schöpfungsethik’. Ich nehme an, er brauchte es in dieser (pdf) Bedeutung. Ich erwähne das, weil Norbert Röttgen somit etwas besser einzuordnen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Vier von fünf Killerspiele-Spielern sind zu fett für Amokläufe.

oder wenn der Griff zum Asthma Spray zu anstrengend wird. Postillon

Hinterlasse einen Kommentar

Aber das sind Gewohnheiten

Sonntag 11:00h. Zeit der Matinées. Worte gewinnen an Bedeutung. Einige hören zu. Töne verströmen. Manche hören sie deutlicher als zu einer anderen Zeit. Beide hinterlassen etwas, Etwas dessen sich der Rezipient nicht bewusst wird und nicht bewusst werden will. Er … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Als es noch taghell war

Als es nach taghell war, verirrte sich eine Wespe ins Zimmer. Jetzt ist es ein Nachtfalter. Eine große, fette, grüne Blattwanze kletterte meinen Ärmel hoch. Ich bemerkte sie, als ich im Aufzug stand. Ich entließ sie dann auf dem Balkon … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar