Monatsarchive: Dezember 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Scheinquitte (Chaenomeles x superba)

 Schneeglöckchen, Schneeheide (Erica), Crocus, Forsythie so lautet die gewohnte Reihenfolge, denkt man an Frühblüher. Hier aber haben wir  jemand ganz anderen. Noch sind die letzten Früchte nicht abgefallen, schon blüht zumindest diese Scheinquitte. Das dürfte nicht für alle Scheinquitten gelten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Stadt- und Industrievegetation | Hinterlasse einen Kommentar

Pilz

Veröffentlicht unter Allgemein, Stadt- und Industrievegetation | Hinterlasse einen Kommentar

Die Weiche …

steht auf 2014. GUTE FAHRT!

Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Kleider

2014 kommen kurze Kleider. Das sollte Frau schon für die Silvesterparty berücksichtigen, will sie sich nicht um 0:00h umziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Zahnknoten

Ich habe meinen Zahnarzt gebeten, mir, anstatt einen Knoten in meinen verbliebenen Zahn zu machen, die Krawatte zu binden. Ihr müsstet mich sehen. Stolz wie Köter glücklich flennend auf der Kö flanieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Suppe

Wenn Züge im Hafen voller H-Milch ankern, kann man getrost in den dritten Wagon gehen und dort Kraken essend über ‚Maisfelder statt Regenwald’ nachdenken und zusehen, wie Bunker aus Häusern wachsen.  

Hinterlasse einen Kommentar

Gernot

Wir befinden uns am Ende des Jahres. Wir sehen Gernot, wie er irgendwo in einem dieser eher langweiligen Außenbezirke der Stadt in einem Wartehäuschen der Straßenbahngesellschaft sitzt. Die vier unbedeutenden Straßen an dieser Kreuzung sind leer. Kein Auto fährt, kein … Weiterlesen

1 Kommentar

Thermostat

Es ist mitten in der Nacht. Das Telefon klingelt. Dran ist meine Schildkröte. Sie teilt mir mit, dass ihr Thermostat kaputt ist und sie ihre Körpertemperatur nicht mehr regeln kann und sie sich fühle wie ein Warzenschwein, was geradezu ehrenrührig … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Da laachste Disch kringelisch

Warum? Da gibt es keinen Grund, den ein vernunftgeleiteter Mensch als Grund erkennen könnte und würde. Der Rheinländer hat da so seine eigenen Motivationen und sei es, dass man ihm was abgeschnitten hat, was an sich ja traurig ist. Eben. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Merkwürdige Blumen

Hinterlasse einen Kommentar

Mosaik am Ehrenhof

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mein kleines rotes Hütchen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Adieu 2013!

Hinterlasse einen Kommentar

P

Hinterlasse einen Kommentar

Der Mittelweg

K’ung-Fu-Tzu mit seinem Mittelweg erscheint dem Europäer nachvollziehbar. Deshalb hat man ihn auch latinisiert und nennt ihn Konfuzius. Lao-Tzu mit seinem: „Bist Du in Eile, so mache einen Umweg“ passt so gar nicht in unsere Hirnwindungen, deshalb gibt es auch … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Und jetzt für das Kind in uns

Peter und der Wolf Mit Mathias Wiemann, den ich als Sprecher geradezu verehre.

4 Kommentare

Aus dem Ärmelchen geschüttelt

Musik zum Tee und Käse-Crackern

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

I worked on the US drone program. The public should know what really goes on

Few of the politicians who so brazenly proclaim the benefits of drones have a real clue how it actually works (and doesn’t) http://www.theguardian.com/commentisfree/2013/dec/29/drones-us-military?CMP=fb_gu

Hinterlasse einen Kommentar

30c3: To Protect And Infect, Part 2

Hinterlasse einen Kommentar