Tagesarchive: 2. Juni 2017

Man glaubt es nicht

Eben in der Straßenbahn. Da brauchte jemand allen Ernstes und wiederholtermaßen noch das Arbeitgeber.

Hinterlasse einen Kommentar

Gewitter? Kein Gewitter? Gewitter? Kein Gewitter?

Gerade nach Hause gekommen. Vor der Haustüre ein paar Regentropfen abbekommen. Es ist drückend schwül. Im Westen ist eine dunkle Wolkenwand aufgezogen. In der Ferne grummelt es.

Hinterlasse einen Kommentar

Emotion als Handlungsstopp

Man regt sich verbal auf, obwohl man weiß, dass nahezu Alle der gleichen Meinung sind. Kaum einer fragt, was zu tun sei.

Hinterlasse einen Kommentar

Wilde Vegetation auf Schutzblech Bhf. Derendorf Nov.2007

Hinterlasse einen Kommentar

Schweizer

Auf dem Bauernhof, auf dem ich aufgewachsen bin, nannte man den für die Kühe zuständigen Mann, Schweizer. In dem vorliegenden Fall war es ein Russe. Welch mutwillige Zuordnung von Kühen zur Schweiz. Hätte man ihn nicht eben so gut Niederrheiner … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

mucksmäuschenstill

Hinterlasse einen Kommentar

Och, der weiß es halt nicht besser

Hinterlasse einen Kommentar

Erdbeere

Hinterlasse einen Kommentar

Pilz

Hinterlasse einen Kommentar

mauricio kagel – rrrrrrr… 5 jazzstücke (1981-2, 1986)

Veröffentlicht unter Allgemein, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Ich esse jetzt drei Datteln zu Ehren von Trump

Hinterlasse einen Kommentar