Tagesarchive: 17. Januar 2018

Nach-richten

Nachrichten in den Medien sind für Eines gut. Sie vermitteln, was Etliche – vielleicht die Mehrheit – glauben, meinen oder davon überzeugt sind, was in der Welt los sei und ihr Leben befreiend oder einengend bestimmt. Wie die Reaktion eines … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Familiensaga

Ich hatte einen Onkel, dem war die Frau weggestorben. Er ernährte sich von den Vorräten, die die Frau im Keller in Mieten, Kisten und Weckgläsern angelegt hatte. Dann zerstückelte und verbrannte er die hölzerne Kellertreppe, um sich am Ofen zu … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Triumph

Das feuchte Wetter treibt den Knoblauchzehen grüne Schläuche aus den Spitzen; der Gravitation spottend

Hinterlasse einen Kommentar

Knopf annähen

Wie viele Leichen passen eigentlich bei Edeka in die Tiefkühltruhen. Nun ja. Das ist profan. Die Probleme liegen woanders. Mir geht’s gut. Mir hüpft das Wämschen.

Hinterlasse einen Kommentar

charley’s girls – prima probe! mai 1978 im ratinger hof (keller)

Veröffentlicht unter Allgemein, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Soeben

Schneeregenschauer in nebelgleicher Dichte senkrecht in die Straßenschlucht fallend und doch auf der Hauswand gegenüber Reflexlichter der sonnenbeleuchteten Glasfenster hier

Hinterlasse einen Kommentar

Januar in der Stadt

Es ist dunkel. Es regnet. Selbst der helle Streifen am Horizont sieht eher bedrohlich als freundlich aus. Zeit, das LED Licht auf 5000 Kelvin und die Höchstzahl an Lumen einzustellen und das Buch, das Dir gestern ins Haus flatterte oder … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Unwetter

Na, schon alles festgezurrt und gesichert auf Balkon, Terrasse und im Garten? Morgen soll’s ja bis zu 140km/h stürmen. Da fliegen auch schon mal ein paar Dachpfannen durch die Lüfte und der Baum vorm Haus könnte sich liebevoll des Dachs … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Upgrade auf MacOS 10.13.2 – halbe Stunde. Läuft.

Hinterlasse einen Kommentar