Moderndes Holz

Nicht nur jetzt ist die Zeit des Werdens und Vergehens. Bald ist Frühling. Dann überwiegt das Werden, obwohl das Vergehen kein Ende nimmt. Denn ohne Vergehen kein Werden. Jetzt ist noch Beides gleichzeitig zu sehen. Nur die Pilze und Bakterien, die das verrichten, sieht man nicht. Nicht an der Oberfläche und nicht mit bloßem Auge.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.