So nebenbei

Da ich schon mal in Flingern war, besuchte ich Ricky Shaynes Büdchen. Ergebnislos. Er führt den von mir bevorzugten Tabak nicht und meinte, obwohl er bühnenreif geschminkt war und eine dick schwarz gerandete Brille trug, das mir in einem aufgeregten Englisch mitteilen zu müssen.

So ist das. Da darf auch Tommi Stumpff sich alter Zeiten erinnern und öffentlich schlechte Musik machen, die dann mittels noch schlechterer Videos von noch schlechteren Menschen ins Netz gestellt werden.


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Kommentare zu So nebenbei

  1. Mo sagt:

    Musst halt zu Katsche Schwarzenbeck in’s „Büdchen“ gehen. Der hat sicher auch den Tabak.

  2. franz sagt:

    was stumph betripht, pho iphf daph jedenphalls alleph phöllig phtimmig – wie ich phinde…

  3. ghee sagt:

    ʇɹɥǝʞɹǝʌ ʇɥɔıu ɥɔnɐ ʇsı ɯnɹǝɥ os

  4. rosanna sagt:

    Haltet ihr bei anderen die nicht in der Öffentlichkeit auch so ein Palawer
    na ja so werden Seiten eben voll ,wenn man nicht weis was man schreiben soll

  5. rosanna sagt:

    Boh was Komentar

  6. rosanna sagt:

    Das ist der einer der schlechtesten Blogs die ich gesehen habe schreibt Deutsch da mit man versteht was ihr schreibt und lasst Ricky aus euren Mund wenn es nicht gefallt warum warst“e da um so ein scheiß zu schreiben

  7. Janina sagt:

    Hi, Richard, sag mal, was nimmst du zu dir? Egal,was es ist, NEHME WENIGER DAVON!!!! Warum bist du denn eigentlich in den Kiosk gegangen, denn du scheinst ja kein Fan von Ricky Shayne zu sein. Nur, weil du Tabak kaufen wolltest, das kann ich ja nicht glauben. Bist wohl pressegeil, aber es war wohl kein Pressefritze da,der DEINE Fresse ablichten wollte, oder!!
    Und was heißt denn hier schlechte Musik.!!!????
    Lass dir mal die Ohren durchpusten, Mensch!!!!

  8. Janina sagt:

    Hallooooooooooo, atmest du noch????

  9. rosanna sagt:

    Hey muss lachen was für ein Spezial Tabak ist das ,ist das der ,der in den Kopf steigt

  10. Hi Janina. Da hab‘ ich ja in ein Wespennest gestochen! Nur zu Deiner, Eurer Orientierung. Ich kam gerade an dem Büdchen vorbei und bin reingegangen. Da habe ich Ricky Shayne erkannt. Immerhin. Ich brauchte Tabak. Das war’s. Ricky Shayne ist mir da so was von egal.
    Und die schlechte Musik habe ich Tommi Stumpff und seinem Auftritt zum 50. Geburtstag zugeschrieben.
    Fantum scheint eine ernsthafte Krankheit zu sein. Ich weiß da kein Heilmittel aber Spaß macht’s schon. Die nächste bitte. Meint Ihr, damit Ricky Shayne einen Gefallen zu tun? Der Blödsinn, den Ihr da verzapft, könnte doch auf ihn zurückfallen. Schon mal dran gedacht? So ist das nun mal. Künstler sind in gewisser Weise ihren Fans ausgeliefert. Bad luck.

  11. Janina sagt:

    Nee, nee, Richard, du hast dich unmissverständlich ausgedrückt!!!! Fantum ist keine Krankheit, sondern eine Unterstützung für jemanden, den man mag UND DU BIST EINDEUTIG KEIN FAN VON GUTER MUSIK ODER DU HAST IHN NOCH NIE SINGEN GEHÖRT, RICKY SHAYNE MEINE ICH.
    Dieser Mann hat geschafft, was die Quarktaschen und Windbeutel, die sich heute Superstars nennen,nie schaffen werden….MAN HAT IHN; OBWOHL MAN SO LANGE NICHTS VON IHM GEHÖRT HAT; NICHT VERGESSEN!!!!!!

  12. rosanna sagt:

    Bravo Janina zu dir Richard schreib bitte so das man dich versteht und schaden tue ich Ricky nie im Gegenteil aber das musst du nicht verstehen Bad luck auch dir wenn du uns son was wünschst dann dir das gleiche

  13. Rosanna, noch alles in Ordnung bei Dir so? Das bad luck bezieht sich ganz klar und eindeutig darauf, dass ein Künstler mit seinen Fans geschlagen ist. Das ist eben bad luck.

  14. rosanna sagt:

    Hey hab keine Lust weiter zu schreiben wie geschrieben du hast dich im Schreiben nicht gut ausgedrückt und ich habe es ab gehackt Ok Entschuldige mich auch für den Fehler hoffe wir können uns Virtuell die Hand reichen bin ein ganz großer Fan von Ricky und rege mich schnell auf und schaden würde ich nie Ricky
    LG Rosanna

  15. Flusskiesel sagt:

    Komisch – Richard hat sich sprachlich ziemlich eindeutig ausgedrückt. In dem Blogeintrag steht, dass er Ricky Shayne getroffen hat und dass er Tommi Stumpffs (wer immer das auch ist) Musik doof findet.

  16. Weed sagt:

    Großartig! Waren Punkte und Kommas ausverkauft? :o)
    Ich fand den Text eigentlich recht verständlich geschrieben, kommt wohl darauf an WIE man es verstehen will! Zumal die Sache mit der schlechten Musik noch in einem neuen Absatz steht!
    Wie gesagt: großartig! ;o)

  17. rollinger sagt:

    Also ich habe Richard sehr gut verstanden. Mit den zwei letzten Fans von Ricky Shame habe ich meine Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.