Stamm


Das Bild zeigt den Stamm eines lebenden Baumes. Der Stamm ist stark verletzt. Ihm fehlt halbseitig die Rinde. Das frei liegende Holz ist nicht nur der Witterung sondern auch den Schädlingen ausgesetzt. Da kann auch nichts mehr nachwachsen, da das Stammholz nicht über teilfähige Zellen verfügt. Die gibt es lediglich in der dünnen Kambriumschicht unmittelbar unter der Rinde. Wie lange der Baum das überlebt, kann man nicht sagen. Die Zukunft wird es zeigen. Es ist erstaunlich, wie stabil das ungeschützte Holz sich erweist. Der Baum steht auf einem sich selbst überlassenen Gelände im Weichbild der Stadt. Dort greift kein Baumchirurg ein, was auch nicht weiter schlimm ist. So kann man beobachten, wie sich ein Baum selber wehrt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.