So etwa 10-jährige Raufbolde

.
Mein Freund, der jenseits des Kittelbachs auf der anderen Seite der Straße wohnte, und ich kloppten uns hin und wieder. Das war ernst und wurde mit allem Nachdruck ausgeführt. Weshalb das sein musste, weiß ich nicht. Es war ein Kräftemessen. Das war klar.

Ich hatte eine blutige Nase, ein blaues Auge und mein Hemd war auch aufgerissen. Aber der Kampf war nicht vorbei, als ein Erwachsener kam und meinte, uns trennen zu müssen.

Der Erwachsene führte sein Fahrrad anschließend mit der Hand und parkte es an der Wand des Hauses, in dem er verschwand.

Was hatte der sich in unsere Angelegenheiten einzumischen? Da waren wir uns einig. Ohne ein Wort zu verlieren, gingen wir zu seinem Rad und schraubten die Ventile der Reifen ab. Ob sie im Kittelbach oder einem Gully verschwanden, weiß ich nicht mehr.

Wir waren sehr zufrieden und verschwanden in dem wilden Grün, das die Ruinen und Schuttberge ehemaliger Häuser und Gärten besiedelte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Briefkasten

Er hing breitbeinig, sich mit beiden Ellenbogen der Arme aufstützend eine halbvolle Flasche Bier vor sich und zwei leere neben sich derart über den Doppelbriefkaten, dass ich weder den linken noch den rechten Briefschlitz erreichen konnte. Also fragte ich höflich, ob ich eben mal stören dürfe.
„Ja, gerne“, platzte es aus ihm heraus. „Ich werde gerne gestört. Stören ist gut.“ Und er machte Platz.
Ich warf meine Briefe ein und wünschte ihm noch einen schönen Tag. Er streichelte vorsichtig über meine Schulter, als ich ging.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zeiten

„Haben Sie Zeitschuhe?“
„Zeitschuhe?“
„Ja, ich will zeiten.“
„Und dazu brauchen sie Schuhe?“
„Ja, ich weiß ja nicht, wie sich die Zeit unter der Fußsohle anfühlt. Vielleicht ist sie ja mitunter spitz und man kann sich verletzen.
Außerdem, wie soll ich ohne Zeitschuhe in der Zeit herumwandern? Erst mit Zeitschuhen kann mir das gelingen. Die Zeit ist unerbittlich.“
„Ich verstehe zwar nicht so sehr, was Sie meinen, aber ich schlage ihnen Sicherheitsschuhe vor. Mit Stahlkappe, säurefester Sohle und tiefem Profil, damit dieses sich fest in der Zeit verhakt.“
„Und Sie meinen, damit könnte ich zeitwandern?“
„Einen Versuch wäre es wert. Doch wenn Sie es eilig haben, sind vielleicht Rennschuhe mit Spikes die geeigneten.“
„Die Zeit ist gleitend. Immerzu gleitend. Ohne Pause“
„Mh“
„Ich danke Ihnen, Es war eine schöne Zeit mit Ihnen. Sie waren so aufmerksam. Die Zeit ist schnell vergangen. Nochmals vielen Dank.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

So viel, so wenig, aber immerhin

http://www.duesseldorfer-anzeiger.de/die-stadt/nette-kleine-stadt-aid-1.7302655

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kennt Ihr den Unterschied zwischen Kritik und Polemik?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte wird gemacht

Mir fällt auf, dass in fast allen Rezensionen zum Buch der Ratinger Hof im Mittelpunkt steht. Dabei ist nicht mal ein Viertel der Bilder dort entstanden. Auch damals war die Welt größer.

CyberViewX v5.16.60
Model Code=49
F/W Version=1.21

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Treffen

Treffen sich 2 Gitarristen. Ein Meeting von 13 Gitarren. Man fachsimpelt stundenlang über Verstärker, Effektgeräte, andere Technik und Bier.
Treffen sich 2 Fotografen. Macht der eine ein Bild von dem Anderen und der Andere von dem Einen. Oder auch nicht. Dann sieht man sie auf der Terrasse eines Lokals sitzen, einen Snack vor sich und Kaffee oder einen Roten.
Sie unterhalten sich über Gott und die Welt, Reisen und das Schöne im Leben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte wird gemacht . Kunsthalle .20-03.16

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte wird gemacht . Kunsthalle .20-03.16

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hin und weg – Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Markus Naegele Heyne Hardcore Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte wird gemacht.Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Backstage. Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Backstage Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Backstage Garderobe – Kunsthalle 20.03.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Backstage Fußboden . Kunsthalle 20.0.19

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unartig

02.00h. 7 Stunden geschlafen. Jetzt erst mal en Kaffee. So ist das mit den Rentnern. Ihre Freiheit führt zu unangepasstem Verhalten. Und denn en Salat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte wird gemacht

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/bildband-geschichte-wird-gemacht-von-richard-gleim-ueber-die-deutschen-80er_aid-37106553?fbclid=IwAR1p1sknlQllMjmnW7OibkDFN3pCkoiRrGibEFYvb8qpR-NCwX0D13RKn7I

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar