?

Nicht wenige äußerten sich in der Weise, dass sie ein Buch über die Zeit des Aufbruchs in den späten 70er und den 80er Jahren haben wollen und das als Band mit meinen Bildern.

Da ich solchen Wünschen an sich gerne nachkomme, habe ich soeben ein Vorgespräch mit ein paar netten und hilfreichen Menschen geführt. Da komme ich gerade her. Was ich jetzt sagen kann, ist, dass solch ein Buch möglich sein kann.

Entschieden ist gar nichts und wenn, dann bedeutet das erst einmal viel Arbeit für mich und dann ein großes Interesse Eurerseits. Der ins Auge gefasste Zeitraum umspannt die Jahre 1979 bis 1989 und beleuchtet zwar vorwiegend die deutschsprachige Szene und die urgewaltige Aufbruchstimmung der End-Siebziger aber auch die Gastspiele und Einflüsse internationaler Gruppen und darüber hinaus ein paar Blicke in die parallel entstandenen Bewegungen im Kunstbereich allgemein.

Das Ganze begleitet von erläuternden und den Geist der Zeit lebendig machenden Texten ausgesuchter Zeitzeugen und fähigen Wortgewaltigen. Ein Blick auf und hinter die Fassaden dieser aufregenden Zeit.
Ist Euch das recht?

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu ?

  1. Sea Wanton sagt:

    ja. falls interesse, würde ich auch wort’gewalt’iges liefern (alldieweil von ’79 bis heute aktiv). manche fassade gesehen. mbg aus B.

  2. Danke. Ich schlage es m al vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.