Tagesarchive: 29. August 2008

Sättigungsbeilage

„Guten Tag. Ich möchte etwas bei Ihnen kaufen.“ „Ja?“ „Ich hätte gerne eine Fahrt von Düsseldorf nach Hamburg“ „Das haben wir. Ist aber teurer geworden. Sie wissen doch, die Kosten, die Kosten.“ „Mh“ „Sie wollen die Fahrt jetzt und hier … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Linie 760

  Wer in diesen Bus, der von Ratingen kommend hier am Freiligrathplatz einige Minuten auf die Anschlüsse  der U-Bahnen in Richtung Messe und Duisburg wartet, einsteigt, kann was erleben.  Das ist eine der Linien, die es aus Rentabilitätsgründen so nicht … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Die Endhaltestelle

Die Fahrt endet am Roßpfad. Es ist der nördlichste Punkt, der in Düsseldorf vom öffentlichen Nahverkehr erreicht wird.    

Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende

  Hier endet Düsseldorf. Der Bürgersteig hört an der Stadtgrenze auf. Man steht in der Pampa. Schwarze Rabenkrähen ziehen krächzend ihre Kreise vor grauem Himmel. Felder und im Hintergrund Duisburg, die nächste Stadt. Die ist dann ganz anders.   

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Am Damm

Doch schaut man sich um, bevor man die Stadt verlassen hat, kann man einen Pfad entdecken, der weiter nördlich führt und noch Düsseldorfer Gebiet durchstreift, denn unmittelbar am Rhein gibt es einen schmalen Streifen Düsseldorf bis an das wirklich nördlichste … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Rosspfad

  Und schon empfängt mich der Roßpfad erst mit Feldern und dann mit Villen rechts und links. Hier wohnt eine Schicht, die sich selbst bei schlechtester Wirtschaftlage keine Sorgen zu machen braucht. So ein Mensch aus der Mittelschicht kann heutzutage … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar