Tagesarchive: 8. November 2008

Nachts allein an der Ersatzhaltestelle

Hinterlasse einen Kommentar

Novembersonne

Lantana camara – Verbenaceae Novembersonne hinter den gezähnten Blättern des Wandelröschens. 

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Old school

Was Russland da gerade abzieht, ist kläglich. Das alte Säbelrasseln anstatt wenn auch harte Gespräche. Es ist, als befinde sich Russland immer noch hinter einem, welchem auch immer, Vorhang. Was soll das? Bush ist weg. Mit dem Neuen kann man … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Spalt und es strahlt

Hinterlasse einen Kommentar

Castor

Das alte Bild. Demonstranten stoppen Castortransport von 17 Tonnen intensiv strahlenden Atommülls, der in mehr als 100 Tonnen Glas eingeschlossen ist. 7.000 Demonstranten, darunter auch die Spitzenleute der Grünen, stehen 10.000 Polizisten gegenüber oder umgekehrt. Der Atommüll soll in ein … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Rot – Rot

Wenn jetzt auch Müntefering und Struck ein Koalition mit der LINKEn für möglich halten, ist es mit der SPD für die nächsten Jahre vorbei. Da wählen nur noch ganz traditionsvernarrte Hartnäckige diesen Haufen. In Hessen hat sich Frau Ypsilanti aus … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Spindelstrauch

Euonymus fortunei – Celastraceae

Hinterlasse einen Kommentar

Zug der Erinnerung

Die Deutsche Bahn erhebt Gebühren für die Gleisnutzung, wenn heute der ‚Zug der Erinnerung’ in Oranienburg Station macht. Dabei soll der über 200.000 Menschen gedacht werden, die zwischen 1936 und 1945 im nahe gelegenen Konzentrationslager Sachsenhausen inhaftiert waren. Es war … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Grauer November?

Mehlbeere – Sorbus aria – Rosaceae

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

So grüüün

Kittelbachrand – Heinrichstraße – Düsseldorf-Mörsenbroich Von Moosen, Farnen und Flechten verstehe ich sehr wenig. Doch dieses Moos fällt mir in letzter Zeit auf. Soo grüüün, dass es geradezu zu leuchten scheint. 

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar