Monatsarchive: August 2011

Zuerst war die Trommel ….. und dann wurde es licht

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Getrommelt wie gepfiffen

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Tänzchen kann nicht schaden

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Links und Rechts helfen uns nicht weiter

Berliner Zeitung. Bitte lesen

Hinterlasse einen Kommentar

The Roaring Twenties

Jean Goldkette

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Da lässt sich doch was draus machen

Hinterlasse einen Kommentar

Die nächste Stufe der Finanzkrise

Nachdem die Zuwächse des Sozialprodukts während der vergangenen dreißig Jahre vornehmlich den oberen Bevölkerungsschichten zugutekamen, stellt sich in der Schuldenkrise die Frage, ob und mit welchen Mitteln die Wohlhabenden versuchen werden, ihre Position auch um den Preis einer massiven sozialen … Weiterlesen

2 Kommentare

Moodys Analyst spricht

Ich weiß nicht, ob der Artikelt und wenn von wem lanciert wurde. Immerhin. Er ist lesenswert.

Hinterlasse einen Kommentar

„Total verknallt“

Die Bücherei Bilk plant zur landesweiten Nacht der Bibliotheken am 11. November einen Familienabend unter dem Motto „Total verknallt“. Für eine Ausstellung in diesem Rahmen werden noch außergewöhnliche Hochzeitsfotos, Liebesbriefe, originelle Geschichten von Heiratsanträgen und coolen Dates gesucht. Wer interessante Ausstellungsstücke beisteuern möchte, wende sich … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Wetter

Gestern Abend und in der Nacht gab es noch das große Spektakel mit Blitz und Donner und wolkenbruchartigem Platzregen. Der Boden wurde durchtränkt und die Blitze haben den Luftstickstoff für die Pflanzen verfügbar gemacht und somit gedüngt. Das reinigende Gewitter … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Neologismus und gleichzeitig Pleonasmus

Eben gehört: „Toxische Börsenspekulanten“

Hinterlasse einen Kommentar

Spichernplatz

Die Miniermotten leisten ordentliche Arbeit an den Rosskastanieblättern. Die Stadt ignoriert ihre eigene Empfehlung, im Herbst gefallenes Laub einzusammeln und zu verbrennen. 

1 Kommentar

Was ist das wert, was wir Wirtschaftskraft nennen

Während der vorherigen Krise, wurde der Boden an der Börse bei einem DAX-Wert um 4.000 gefunden. Doch dabei blieb offenbar, dass selbst dieser Wert auf vielfach verbliebener Blasenbildung beruhte. Eine äußerst labile Angelegenheit. Danach haben Banken, Wirtschaft und Regierungen sich … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Wetter

Immerhin haben wir hier in Düsseldorf momentan nicht unter Sandstürmen zu leiden.

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Blick zurück

Hinterlasse einen Kommentar

Weiße Socken am Morgen

machen Donner am Nachmittag. 

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Blumenladen bei mir um die Ecke

Hinterlasse einen Kommentar

Spritzer

Hinterlasse einen Kommentar

Nasses Wetter macht sattes Grün

Der Stoffwechel ist hoch und Mineralien werden (auch mit Hilfe von pflanzlichen Enzymen) gelöst und stehen der Pflanze zur Verfügung.  Poa annua – Poaceae  

Hinterlasse einen Kommentar

Nasses Wetter macht üppigen Löwenzahn

Hinterlasse einen Kommentar