Tagesarchive: 24. Dezember 2013

Neuland

Veröffentlicht unter Allgemein, Stadt- und Industrievegetation | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hinterm Stacheldraht

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Moos

Bezopfte Mädchen. Heidi, Heidilein, auf der Heide. Birken küssen, ein wenig Saft vom Zuckerahorn, Ruhe im Wildpark und im Ostpark, um 18:00h erlischt der öffentliche Nahverkehr. Taxizeit. Onkel und Tanten, all die Verwandten, Bäumlein brenn! Zurück im kühlen Moos, verwegen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mauer

Wer eine Mauer baut, hat’s nötig

Hinterlasse einen Kommentar

Das Karussell dreht sich weiter – auch an Weih-Nacht

Oweiowei! Wenn sogar die FAZ aufsässig wird – – –

Hinterlasse einen Kommentar

Penderecki: „Polymorphy“

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Naja

Weniger Spams als üblich, dafür Konzentration auf Viagra. Das Fest der „Liebe“?

Hinterlasse einen Kommentar

wowiewarum

Wohlig warm, ohne Weihrauch, weiter, wehen. Leere Geschäfte, leere Straßenbahnen, leerer Kopf, da nur Weihnachtswünsche, ein paar Tropfen warmer Regen, sonst Stille, der Aufzug funktioniert, die beiden Romafrauen wühlen in ihren Einkäufen, sie lassen mir den Vortritt, Vortriitt, auch so ein Wort, … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Krzesimir Dębski’s Concerto for three clarinets – world premiere

Veröffentlicht unter Allgemein, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Hinterhof

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Erinnerung

Immer mal wieder ansehen übers Jahr verteilt. Das war noch 2013. Mit Stimmen der SPD. http://www.20min.ch/videotv/?vid=342729&cid=3

Hinterlasse einen Kommentar

Acanthus

Etwss unzeitgemäß, aber schön  

Veröffentlicht unter Stadt- und Industrievegetation | Hinterlasse einen Kommentar

24.Dez.13 – 00:03h

Jetzt erst mal ein Eis

Hinterlasse einen Kommentar