Tagesarchive: 30. Dezember 2013

P

Hinterlasse einen Kommentar

Der Mittelweg

K’ung-Fu-Tzu mit seinem Mittelweg erscheint dem Europäer nachvollziehbar. Deshalb hat man ihn auch latinisiert und nennt ihn Konfuzius. Lao-Tzu mit seinem: „Bist Du in Eile, so mache einen Umweg“ passt so gar nicht in unsere Hirnwindungen, deshalb gibt es auch … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Und jetzt für das Kind in uns

Peter und der Wolf Mit Mathias Wiemann, den ich als Sprecher geradezu verehre.

4 Kommentare

Aus dem Ärmelchen geschüttelt

Musik zum Tee und Käse-Crackern

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

I worked on the US drone program. The public should know what really goes on

Few of the politicians who so brazenly proclaim the benefits of drones have a real clue how it actually works (and doesn’t) http://www.theguardian.com/commentisfree/2013/dec/29/drones-us-military?CMP=fb_gu

Hinterlasse einen Kommentar

30c3: To Protect And Infect, Part 2

Hinterlasse einen Kommentar

Lotusblüte

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

NSA gleich im Doppelpack und schon veraltet

  http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/neue-dokumente-der-geheime-werkzeugkasten-der-nsa-a-941153.html#ref=rss http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/quantumtheory-wie-die-nsa-weltweit-rechner-hackt-a-941149.html#ref=rss

Hinterlasse einen Kommentar

Diplotaxis muralis

Veröffentlicht unter Stadt- und Industrievegetation | Hinterlasse einen Kommentar

eno moebius roedelius – belldog – LP: after the heat (1978)

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarze Nieswurz

Helleborus niger Die erste Frage, die sich stellt, ist, warum heißt die schwarze Nieswurz schwarze Nieswurz, obwohl das Auffallende an der Pflanze, die Blüte, wie bei den meisten sehr früh blühenden, heimischen Pflanzen wie z.B. dem Schneeglöckchen schnee-weiß erscheinen. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Stadt- und Industrievegetation | Hinterlasse einen Kommentar

Worüber nicht gesprochen wird

TAFTA – die große Unterwerfung http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08/a0003.text

Hinterlasse einen Kommentar

Kismet

Hinterlasse einen Kommentar

Die Welt ist schön, wenn man mal von der Wirklichkeit absieht.

Wir lehnen uns auf, wir erregen uns und wir WISSEN, dass wir uns vom Blut Anderer, die wir aber nicht sehen, ernähren, während wir den Champagner für Silvester kalt stellen und das Neujahrsmahl vorbereiten. Politiker laufen mit Medizinfläschchen und Pflastern … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar