Monatsarchive: Januar 2018

Die Tat

Unsere Kanzlerin, Frau Merkel, könnte bei mir einen Rest Sympathie hervorlocken, wenn sie sagte: „Ich mag nicht mehr. Ich habe keinen Bock mehr auf das einerseits alberne aber dann doch abgrundtief schmutzige Geschäft“, und sich leise lächelnd verabschiedete und fortan … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mandarinen

Ich begeistere mich gerade an saftigen, aromatischen, köstlich schmeckenden Mandarinen. Mandarinen, keine Satsumas und erst recht keine dieser grässlichen Clementinen und Mutter aller Apfelsinen (Kreuzung von Mandarine(Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima). Sie werden immer seltener angeboten und sind doch … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mark E.Smith (The Fall) Köln 1984

Hinterlasse einen Kommentar

Foto tv

Soeben den ersten Entwurf des Films auf Foto TV bekommen. Das macht Laune!

Hinterlasse einen Kommentar

Die Idee

Ich bin da auf eine Idee gekommen. Oder die Idee ist mir zugelaufen. Wer weiß das schon? Mal drüber schlafen. —- Manchmal ist es doch gut, eine Madarine zu essen, Weintruben zu naschen und Tomaten zu salzen und zu pfeffern.

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo, da!

Die Staus auf den Straßen werden immer häufiger und immer länger. Bald hat das sein Ende. Dann steht alles. Keine Ausweichmöglichkeit. Festgefahren. Na? Wo ist die Lösung? Welcher Politiker spricht das Thema an? Wohl kaum einer , der VW oder … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Anette Benjamin (Hans-A-Plast) im Gespräch – Hagen 1980

Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin biologisch abbaubar #Öko

Hinterlasse einen Kommentar

Kultur: Zu jedem Popsong gehört ein knappes Kleidchen

Hinterlasse einen Kommentar

75 kann jeder

Ich vollende bald mein 77. Lebensjahr. Das möchte ich gerne feiern und das nicht alleine oder mit ein paar Vertrauten in der heimischen Kleinwohnung sondern mit Euch allen zusammen. Aber ich kann Euch nicht einladen. Dazu fehlt mir das Geld. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Die Welt in 100 Jahren | Gerald Hüther

Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Josef M. Gaßner | Die Welt in 100 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Harald Lesch | Die Welt in 100 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Fakten und Realität – tingelingeling

Apple schafft keine alternativen Fakten, Apple erweitert die Realität. https://twitter.com/Apple/status/952964392873840653

Hinterlasse einen Kommentar

ZK – DIE TOTEN HOSEN die frühen Jahre 1980 – 1983

Ich erinnere noch einmal an mein jüngstes Buch, einen Bildband, der die erregende, schöpferische und den Protagonisten neue Möglichkeiten aufzeigende Zeit nicht nur dokumentiert sondern miterleben lässt, auch wenn man damals nicht dabei war. läuft. Ich freu mich.

Hinterlasse einen Kommentar

Solidarisch

Wie oft hört oder liest man es: „Ich erkläre mich solidarisch!“ Das ist eindeutig und umfassend. Und gerade das ist es, was diese Erklärung so zweifelhaft macht. Müsste es nicht heißen: „Ich teile das Anliegen und erkläre das öffentlich.“ Ist … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

SPD †

Schulz sagt, Man könne in einer großen Koalition Gutes für die Menschen in Deutschland und Europa erreichen. Ich meine: „in der Opposition kann man mehr erreichen und zwar passend zu jedem Thema, welches gerade anliegt“

Hinterlasse einen Kommentar

Vor Jahrzehnten

Es war mal ein Mädchen mit superlangen Haaren. Ich fand, dass sie als Bekleidung der jungen, leicht üppigen Figur reichten. Ich teilte ihr meine Vorstellung mit und meinte, so wolle ich sie mal sehen. Das gefiel ihr und ich sah, … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Sprache aus dem Zusammenhang gerissen

Das Denken selbst mag nicht an Sprache gebunden sein, doch das Mitteilen von Denken bedarf der Sprache. Deshalb erscheint es mir wichtig, sorgsam mit Sprache umzugehen. So manche flapsige Bemerkung, wie sie im Umgang und somit scheinbar selbstverständlich ist, führt … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Gras

Hinterlasse einen Kommentar