Monatsarchive: April 2018

Die Schöne und der Besen

Es waren mal 11 Besen, die machten sich auf zum Blocksberg. Darunter war auch meiner, den ich mit einer Grußkarte und meinem Absender versehen hatte. Und richtig. Als die Besen auf dem Blocksberg angekommen waren, sahen sie tausende von Hexen. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mörsenbroicher Ei

Hinterlasse einen Kommentar

Mörsenbroicher Ei

Hinterlasse einen Kommentar

Warum manipulieren uns die Medien? Medienkonsum & Medienkompetenz Vortrag von Dr. Daniele Ganser

Hinterlasse einen Kommentar

Hupps .

Diejenigen, die in kurzer Folge Kurzbefehle erteilen, befinden sich in tiefer Lethargie.

Hinterlasse einen Kommentar

Vor 18 Jahren

Ich drehte die Jalousielamellen ein wenig….. Ich drehte die Jalousielamellen etwas in die Waagerechte, um einen Blick auf die morgendliche Straße zu werfen und sah, wie sich das Licht der aufgehenden Sonne in der Glasglocke der Gaslaterne, die vor meinem … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Medien & Manipulation – Prof. Mausfeld – Wie die verwirrte Masse auf Kurs gehalten wird

Hinterlasse einen Kommentar

Nachbesserung

Als Gott sein Werk vollendet hatte, erfand der Mensch den Sombrero und den Regenschirm

Hinterlasse einen Kommentar

Sonnenaufgang

07:04 Dienstag, 3. April 2018 (MESZ) Sonnenaufgang in Düsseldorf 20:09 Dienstag, 3. April 2018 (MESZ) Sonnenuntergang in Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

nach Richten

Ich bin schon ganz gespannt. Ich schau mir nämlich gleich von 20:00h bis 20:15h diese tägliche Viertel Stunde Satiresendung im Ersten an.

Hinterlasse einen Kommentar

Bhf Derendorf Febr. 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Episode ohne Belang

Menschen gibt’s! Da steht so eine Frau mitten im Weg. Steht und steht. Der S.U.V steht einigermaßen korrekt geparkt am Straßenrand. Ich warte. Die Frau guckt mich an. Ich gucke zurück. Ich warte. Sie steht im Weg. Ich mache einen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Büdchen an der Theodor Heuss Brücke 30.11.13

Hinterlasse einen Kommentar

Es ist Jahrzehnte her

Es ist Jahrzehnte her Damals sagte ich: „Wenn den Leuten Fleisch zu teuer ist, sollen sie doch Fisch essen.“ Heute klingt das wie: „Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.“ Damals war die Aussage stimmig.

Hinterlasse einen Kommentar

Düsseldorf-Innenstadt 14:30h (16:00h MESZ)

Es dunkelt. Schwere, dicke, dunkle Wolken verschlucken das Sonnenlicht. Da scheint eine Menge Wasser in der Luft zu liegen, bereit sich über die Stadt zu ergießen. Oder gibt es ein Gewitter? Schließlich haben wir April. Wohl kaum. Dazu ist es … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Schwarze Eier

Diesmal kam der Osterhase persönlich vorbei und entschuldigte sich. Er könne es nicht über sich bringen, Eier aus quälender Massentierhaltung unter die Menschen zu bringen. Er habe sich entschlossen, diese Eierfabriken zu boykottieren. Stattdessen nehme er jetzt Fischeier. Die kleinen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Christentum

Die christliche Religion ist eine negative Religion. Sie geht von der Schlechtigkeit des Menschen aus und benötigt, um sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen, einen Erlöser. Dieses Bild des Menschen hat sich dermaßen in die Hirne gebrannt, dass es … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Beutelhase

Ich hab’ ihn gesehen. Im Schlosspark. Dort hoppelt ein riesengroßer Beutelhase von Zerr-Eiche zu Zerr-Eiche. Im Beutel trägt er bunte Hühnereier. Die Halsbandsittiche rufen „Käng“ und die Waldohreule ‚Guruh“. Tauben gurren beseelt: „Uluru“. Eifrige Jogger lutschen Eukalyptusbonbons. Und die rot-orangefarbenen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar