Anis Amri

Anis Amri
Der wdr informierte in der Sendung ‚Aktuelle Stunde’ über den Fall Anis Amri. Dort wurde offenbart, dass das Handy des Anis Amri schon vor dem Anschlag konfisziert worden war. Bei der Auswertung des Inhalts wurde „übersehen*, dass dort Bilder enthalten waren, die Anis Amri mit Waffen zeigte. Das ist so unwahrscheinlich, dass dies ins Reich der Märchen gehört. Wahrscheinlicher ist, dass man Anis Amri hat gewähren lassen und so einer Direktive der USA folgend auf diese Weise, uns, dem Volk, die Notwendigkeit unseres Kriegseinsatzes im Nahen Osten schmackhaft zu machen. Die Betonsperren rund um die Weihnachtmärkte, wären dann ein weiterer Schritt hin zum Verbreiten von Angst und Schrecken und zur pauschalen Verteufelung der Muslime.

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-aktuell/video-wdr-aktuell-876.html

Auffallend auch: „Dieser Beitrag steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.“ Man fragt sich: „Welches Recht“

Hier muss unbedingt und unverzüglich eine Untersuchung stattfinden. Dass das kein Untersuchungsausschuss der Regierung sein kann, versteht sich von selbst.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Anis Amri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.