Der Dackel und das Huhn

Das Huhn lebte in der Badewanne. Es hatte seit Tagen nichts gefressen. Ich dachte, dass es sterben werde so einsam die weißen Wände der Wanne anstarrend. Was suchte es auch in dieser glatten, sauberen Umgebung?

Plötzlich sah ich vom Schreibtisch aufblickend, wie der Dackel in die Badewanne sprang. Ein kurzes Krächzen gefolgt von einem andauernden Poltern. Etwas Blut floss aus der geschlossenen Kühlschranktür auf den Boden der Küche.

Mein Besuch und ich schauten nach, was in der Badewanne geschah. Die Wanne war leer und sauber. Doch aus ihr kam dieses permanente Gepolter. Woher kam es. Da war doch nichts. Es klang, als käme es aus dem Ausguss.

Das Blut vor dem Kühlschrank war schnell aufgewischt. Naja, die Schale mit dem Bio-Rindfleischhack war aufgerissen und leer geschleckt.

Von Dackel und Huhn hat man nie mehr etwas gesehen.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.