Kratzdistel

Kratzdistel 21.04.14_bearbeitet-1

Unter dem Stein hält sich die Feuchtigkeit. Deshalb wächst es sich rund um den Stein üppiger als in der trockneren Umgebung. Hinzu kommt, dass der Stein Tiere und Menschen daran hindert, auf dem Boden herum zu trampeln und so Pflanzen zu zerstören und den Boden zu verfestigen.

Mit so scheinbar sinnlosen Felsbrocken kann man also mitten in der Stadt dafür sorgen, dass sich eine Vielzahl verschiedenster Pflanzen einfindet.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.