Landwirtschaft und Gartenbau

Wir dekoratives Grünzeug produzierenden Gärtner sonnten uns in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts noch im sonnigen Glauben der Ahnungslosen, die meinten, dass wir nur Gutes, Gesundes und Nützliches bewerkstelligten und waren leicht aus der Bahn geworfen, als die ersten Zweifel daran in der und für die Öffentlichkeit geäußert wurden, also das, was wir täglich erlebten und wussten, die reinste Giftküche und eine korrupte Pharmaindustrie, in die Gazetten gelangte. Es kamen Gedanken auf, die wir heute mit Öko verbinden. Hornspäne, Knochenmehl zum Düngen und Gesteinsmehl für das Gewissen Gutgläubiger. Daneben aber Lindan, Paraquat und Dioxin.
Und heute? Heute haben wir die Angaben von Höchstmengen die von einem Gift, das in einem Nahrungsmittel vorkommen darf. Das schön aufgespalten für jeden einzelnen Giftstoff. So geht es durch die Kontrollen. Wenn aber z.B. eine Paprika mit 10 verschiedenen toxischen Stoffen behandelt wurde, kommt sie zwar durch die Kontrollen, ist aber summa summarum ganz hübsch toxisch. Ein Gift kommt zu dem anderen. Die Pharmaindustrie und die großen Handelsfirmen arbeiten da bestens zusammen und bestimmen sogar die Politik. Ich sage nur ‚Gutachten’.
Momentan ist da die Sendung Quarks vor allem per Internet besonders auffällig und redet uns ein, dass wenn nicht Alles dann doch Vieles in Ordnung sei. Die Grenzwerte würden eingehalten. Und Quarks glaubt man doch.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.