Obst selbst gemacht

Sein Obst im eigenen Garten pflücken und naschen ist doch eine verlockende Vorstellung. Es bietet sich dabei an, Sorten zu pflanzen, die es nicht in jedem Supermarkt gibt und dabei einen Genuss zu erleben, den man nicht kaufen kann und Früchte zu ernten, die reif und deshalb viel wertvoller als das gekaufte Obst sind. Aber wie? Was gibt es?

Zu dieser Frage habe ich folgende Liste gefunden. Sie führt alte und neue Sorten von Äpfeln, Birnen, Zwetschgen, Pflaumen, Mirabellen, Reineclauden, Pfirsichen, Nüssen und vielem mehr auf und beschreibt deren Eigenschaften und Besonderheiten. Das ist doch schon was! Hat man sich an hand der Liste orientiert, gilt es nur noch, Bezugsquellen zu finden. Ich empfehle für uns NRWler die Gegend um Meckenheim in der Kölner Bucht, ein traditionelles Obstrevier.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .