Orchidee

Damit hatte ich nicht gerechnet, als ich an der Haltestelle ‚Bilker Kirche’ auf die 709 wartete. Eine Orchidee im öffentlichen Grün! Man hat dort Bäume in erhöhte Beete gepflanzt und die Fläche von Efeu überwuchern lassen. Es sah aus wie Plastikdraht, was da aus dem Efeu ragte. An einem dieser glatten, nackten, grünen Plastikgebilde fand sich etwas Farbiges.

orchidee-bilker2.jpg

Beim näheren Hinsehen erwies sich das Plastikgebilde als organisch und das Farbige als Orchideenblüte.

orchidee-bilker3.jpg 

Fette und erstaunlich große Orchideenblätter haben sich auf den Efeu gelegt. Das ganze macht einen vitalen, gesunden Eindruck. Vor allem der-/diejenige, der/die sich das hat einfallen lassen, wird seine/ihre Freude daran haben. Bemerkt wird dieser Besuch aus Asien oder Südamerika von den an der Haltestele Wartenden kaum. Man steht da dumm rum, wartet und interessiert sich nun mal nicht für irgendwelche dünnen Bäumchen, schaut mal auf die Leute, die vor dem ‚Freiligrath‘ sitzen oder rüber zum ‚Seifen-Horst‘ oder stellt Vermutungen über leckere Käsesorten an, die in der Fromagerie gegenüber angeboten werden. Es sieht eben nach Plastik aus. Das läge ja auch viel näher als eine Orchidee im öffentlichen Grün. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.