Schluss mit Musik

Bertelsmann gibt auf und verkauft seine Anteile an Sony an eben denselben. So ist das mit den Dinos. Irgendwann drückt es im Magen, das veränderte Nahrungsangebot kann nicht richtig verdaut werden, das Maul ist zu groß und die Knochen wollen sich nicht biegen. Geänderte Verhältnisse und der Dino kann sich nicht mehr anpassen.

Doch Musik wird immer gebraucht. Die Strukturen sind völlig andere als vor noch vor 10 oder 20 Jahren. Fast jeder kann seine Musik selbst international vermarkten und braucht die Dinos nicht mehr.

Das Internet, das Internet das ist so nett und macht mich fett. 

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.