Schlagwort-Archive: Licht

11. November

Schlechte Zeit für Fotografen. Die nennt man ja auch Lichtbildner. Eben. Mit dem Licht geht die Jahreszeit sehr sparsam um. Also entweder Studio oder die Lichter der Nacht. Oder leuchten heute am 11.11. die Rheinischen Jecken, diese Pappnasen? Ich schätze … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Licht

Die Sonne scheint durch einen dunstigen Schleier dort oben am Himmel und heizt und heizt. 31°C zeigt das Thermometer an. Die Temperatur sagt wenig. Es ist die permanent steigende Luftfeuchtigkeit, die so drückend unangenehm ist. Ich brauche kein Hygrometer. Da … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Die hellen Nächte des Nordens

Das sind jetzt die Nächte, in denen es, klarer Himmel vorausgesetzt, nicht absolut dunkel wird. Ein Rest Licht ist am nördlichen Himmel selbst um Mitternacht (01:30h bekloppter MESZ für Düsseldorf) auszumachen und um 02:45h (Ortszeit) geht die Sonne bereits wieder … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Licht

Es ist schon erstaunlich, dass das Licht einer Kerzenflamme ebenso schnell ist, wie das einer Atombombenexplosion.

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wüste oder doch nicht.

Hier hat kein Mensch etwas gesät oder gesetzt oder auch nur dran rumgefummelt. Das ist einfach so – so real surreal. Eigenartig, nicht wahr?

Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Licht am Niederrhein

Der nebelige Dunst wird heller. Man meint, die Sonne zu spüren. 

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pastoses Licht im leichten Niederrheindunst

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Karneval

Auf den Straßen tobt die gute Laune, da mag der Himmel noch so grau sein und immer mal wieder ein Regenschauer oder sogar Schneeregen fallen. Das hat seinen Grund. Denn es kann nicht geleugnet werden, durch das Grau drückt ein … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Glas Wasser

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oben ist das Licht

In der obersten Etage des Baumbestandes gehen die Bäume in die Breite und bilden ein dichtes Geflecht von Ästen, um soviel Licht wie nur möglich einzufangen. Blätter werden bald die Licht verwertende Fläche potenzieren. Darüber strahlt nur noch die Sonne. 

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Raatsche, Licht und Fernsehturm

Rheinpromenade – Mannesmannufer – Düsseldorf-Altstadt

Veröffentlicht unter Altstadt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Glühbirnen – Energie“spar“lampen

Ich mag es gerne hell. Das bedeutet, dass ich Lampen mit höherer Leistung und damit auch höherem Stromverbrauch vorziehe. Da bietet sich bei den „Spar“lampen die 20 Watt Variante an. Da ich auch noch ein möglichst ‚natürliches’ Farbspektrum bevorzuge, nehme … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Loch im Laternenglas

So blau war heute der Himmel. Als ich so raufschaute und mich über das helle Licht freute, bemerkte ich, dass in manchen der die Glühstrümpfe abdeckenden Glaswannen ein Loch ist. Was man so alles täglich übersieht! Bei den meisten Gaslaternen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

4. November

Die Sonne scheint mit einer für die Jahreszeit ungewöhnlichen Intensität. Man spürt sie deutlich auf der Haut und im Rücken, wenn sie das dunkle Leder der Jacke aufheizt. Von den Sträuchern und Bäumen wehen lange Spinnenfäden. Sie funkeln im gleißenden … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dunkle Wolken über dem Mörsenbroicher Ei

  Das ist wie bei dem halbvollen und halbleeren Glas. Hier kann man sagen, ‚Dunkle Wolken über uns’ oder aber ‚Licht bricht durch dunkle Wolken’ Klar bin ich für die zweite Version.

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ärgerlich(t)

Ich versteh meine Mitmenschen nicht, wenn es ums künstliche Licht geht. Glühbirnen haben zu Recht einen schlechten Ruf. Doch wenn ich eine 100 Watt Glühbirne entzünde, habe ich ausreichendes Licht in einer annehmbaren Qualität. Eine sog. Sparbirne, welche die Lux … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

04:00h Ortszeit (05:30 MESZ)

Die Sonne geht auf. Die sangesfreudige Amsel schmettert ihr Morgenlied. Ein Rabe krächzt. Ein paar Autos donnern über das Pflaster. Es ist Samstag. Viele Fenster an den Häuserfassaden die Treppenhausschächte hinauf sind angekippt, um die nächtliche Kühle ins Haus zu … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar