Schlagwort-Archive: Regen

Es regnet

Gestern war es doch recht warm. Die Sonne brannte gnadenlos auf Alles, was sich nicht unter Bäumen, Schirmen oder in ummauerten Räumen verstecken konnte. Und jetzt regnet es. Großartig! Die Pflanzen bekommen ihr Wasser, die Waldbrandgefahr ist gebannt und wir … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Es regnet

Von den blumengeschmückten Balkonkästen herabgefallene Blütenblätter schwimmen in den wassergefüllten Straßenbahngleisen. So erkennen wir, dass das Wasser in den Gleisen fließt. Die Fließrichtung zeigt die Neigung der Straße an. Das im Straßengraben sich sammelnde Wasser gluckert in die Gullys. Ein … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regen tut gut

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Regen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Möwe macht noch keinen Herbst

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Träumen unterm Regenchirm

Veröffentlicht unter Altstadt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mohn im Regen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Regen

Ich würde mich ja nackt in den Regen stellen und naturduschen, wenn es nur nicht so kalt wäre und die Leute nicht so guckten. Das Wasser ist weich und die Luft ist herrlich und voller Duft.

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Once upon a time

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Dürre

Die Kühlung von Atomkraftwerken könnte gefährdet sein, sollte sich die Trockenheit in den Sommer hinein fortsetzen. Strom braucht Regen.  

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heiliges Blechle

Was nun? Regen oder Sonnenschein?

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Regen im Wald

Nachdem sich am Mittag die Sonne zeigte und mich nach draußen lockte und in den Grafenberger Wald verführte, fing es dort dann doch wieder an zu regnen. Ich fand Unterschlupf unter dem Dach eines Rastpilzes und genoss die Ruhe, das … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kringel

Nicht sehr originell aber nasse Realität

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der letzte Samstag vor dem Fest

Es regnet; zwar nicht stark aber durchdringend. Das Thermometer zeigt 10°C an. Es ist trotz Mittagszeit grau und dunkel. Die Straßenbahnen sind voll. Auf den Innenstadtstraßen wandelt ein Regenschirm neben dem anderen. Die Schirme stoßen aneinander, streifen über die nassen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fürstenplatz

Ich sitze im Wartehäuschen der Straßenbahn umflutet von weißem Neonlicht. Vor mir eine Laterne, die das dumpf gelbe Licht einer Natriumdampflampe aufs nasse Pflaster legt. Auf den Pfützen zwischen den blank gefahrenen Straßenbahnschienen bilden sich hunderte kleiner Kreise von kurzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstwind

  Gestern war es stürmisch. Das hat nicht nur die geflügelten Samen des Ahorns vom Baum gefegt sondern auch einige Blätter, die noch gar nicht so weit waren, freiwillig  vom Baum zu fallen. Die Herbstfärbung hatte kaum eingesetzt. Lediglich der … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gießt wie aus Kübeln

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ist die Demokratie in Gefahr?

So lange der Mensch neugierig ist, kann man davon ausgehen, dass er lebt. Neugier katapultiert einen ‚Phoenix’ auf den Mars. So weit, so gut. Neugier erforscht auch näher liegendes. Alles im grünen Bereich.  Wir erhalten Informationen. Diese sind erst einmal … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warmer Regen macht grün

       Heinrichstraße – Düsseldorf-Mörsenbroich 

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar