Vodafone

die-krupps.jpg

‚Die Krupps’ vor dem Mannesmannhochhaus – Mannesmannufer – Düsseldorf-Altstadt

Die Plastik stammt von Norbert Kricke, der von 1972 bis 1981 Direktor der Düsseldorfer Kunstakademie war 

Dieses Gebäude, das ehemalige Mannesmann-Hochhaus, in dem jetzt Vodafone residiert, steht zum Verkauf. Vodafone will umziehen. Die neuen Standorte heißen Ratingen und Düsseldorf-Heerdt. Vodafone will aber nicht wieder ein Hochhaus bauen sondern in die Breite gehen. Wenn man auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei, dem Gelände der Gatzweiler Brauerei in Heerdt, baut, liegt breit sein ja auf der Hand.

Gerüchte sagen, das Innenministerium wolle aus dem maroden Glaskasten ganz in der Nähe aus- und hier einziehen. Vielleicht will man ja nur den Blick auf den Rhein als Symbol für den ewigen Fluss der Dinge genießen. Wenn sich so § an § kettet und so aus dem Haus und dann den Rhein runter fließt…… Ich will hier nicht von Umweltverschmutzung sprechen. Es sind ja saubere Paragraphen. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Vodafone

  1. Petaflop sagt:

    Ach, das Bild war von dir? Ich erinnere mich daran. Habe es damals in irgendeiner Zeitung gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.