World War III?

So ein World War III ist zwar etwas kurz gedacht, aber im Grunde genommen keine schlechte Idee. Alle Versuche, die Menschheit zu dezimieren, sind am technischen und medizinischen Fortschritt gescheitert. Selbst HIV haben wir jetzt fast im Griff. Und Ebola tut sich schwer, sich wirklich weltweit auszubreiten.

Kurz gedacht ist es insofern, als die Chemische Industrie zwar nicht aufhört, Medikamente gegen populäre und lukrative Krankheiten zu entwickeln, aber darüber hinaus doch mehr und mehr bemüht ist, so heimlich schleichende Wirkstoffe zu entwickeln, welche die Menschheit weltweit hinsiechen lässt. Diese werden nicht mehr wie altvorderst in Gaskammern eingesetzt, sondern schön säuberlich und lecker auf unseren sauberen Tellern serviert. Das ist die bessere, die wirklich weitumspannende und effektive Methode, der ungezügelten Vermehrung der Menschheit entgegenzutreten und diese frohen Sinnes schrumpfen zu lassen.

Daran arbeitet nicht nur die relativ kleine Firma Monsanto. Nein, alle sind sie dabei in USA wie in Deutschland. Deutsche Firmen haben die Produktion dieser segensreichen Mittel in die USA verlegt, da ihnen hier Gesetze entgegenstehen.

Es ist davon auszugehen, dass unsere Regierungen das bald ebenso sehen und dieser lächerliche Krieg nicht zustande kommt. Also Ruhe bewahren und lecker essen.

Über Richard Gleim

Richard Gleim Sternstr. 31 D-40479 Düsseldorf Fon: 049-2 11-169 7 169 Mobil: 01577-202 68 44 gleim@unitybox.de http://gnogongo.de http://www.artbookers.com/collections/ar-gee-gleim http://www.facebook.com/richard.gleim https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gleim
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.